Wie nennt man eine superstarke Suchmaschine, die ganz ohne Internet funktioniert? Ganz einfach: Bus! Denn damit finden Werbetreibende im Handumdrehen alles, was sie brauchen – egal ob neue Kunden oder mehr Mitarbeiter. Und deshalb schalten auch unsere aktuellen Finalisten ihre „Suchanzeigen“ auf dem Bus. Doch wer findet mit seiner Aktionswerbung auch Ihren Zuspruch?

Signatur_KWS_1903_März_A.jpg

Der Einstieg zur Ausbildung: Dieser Bus bringt junge Menschen ohne Umwege zur Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Zentrums für Psychiatrie Calw – Klinikum Nordschwarzwald. Insgesamt ist die Heckflächenwerbung auf vier Fahrzeugen für jeweils drei Monate zu sehen. So sorgt das ZFP Calw ganz leicht für ein gesundes Maß an frischen Nachwuchskräften.

Signatur_KWS_1903_März_B.jpg

Für wenig Geld viele Schäfchen zählen – das kann man bald auch in Jena, wo B&B Hotels gerade einen neuen Ableger eröffnet. Damit selbst die letzte Schlafmütze davon erfährt, setzt der Hotelbetrieb erneut auf Verkehrsmittelwerbung und bucht ein besonders aufgewecktes Format: ein 18/1 Traffic Board, mit dem sich die jede Kampagne fast wie im Schlaf auf die Straße bringen lässt.

Signatur_KWS_1903_März_C.jpg

Manchmal brauchen sogar Helfer Hilfe: Um sein Team zu verstärken, sucht der THW-Ortsverband Calw derzeit neue ehrenamtliche Mitglieder. Wie bei vielen kniffligen Missionen fährt die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation auch in diesem Fall schwerstes Gerät auf: einen Bus mit Heckflächenwerbung – und damit das perfekte „Einsatzfahrzeug“, um frische Mithelfer abzuholen.

Das einzige, was wir jetzt noch finden müssen: den Voting-Gewinner! Stimmen Sie bis zum 15.03.2019 unter www.facebook.com/kws ab. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: stuttgart@kws-bus.de.