Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“ geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

 

Unsere Datenschutzerklärung gilt in Verbindung mit allen sonstigen rechtlichen Hinweisen oder Nutzungsbedingungen, die an anderer Stelle unserer Websites stehen oder auf sonstige Weise unseren Kunden zur Verfügung gestellt wurden.

 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH

Büchsenstraße 8-10

70173 Stuttgart

 

Tel.: 0711 16938 0

Fax: 0711 16938 99

Mail: info@kws-bus.de

Geschäftsführer: Mathias Wolfgang Keim

HRB 14303 Stuttgart

USt.-ID: DE-811122494

 

 

Datenverarbeitungszwecke

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der DSGVO. Die Speicherung und Verarbeitung ist immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

 

  • Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

 

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht von Art.6 DSGVO gedeckt ist, erfolgt durch uns nicht.

 

 

Erfassung und Verarbeitung von Kundendaten

 

Im Rahmen unserer aktiven Kundenbeziehungen (bei oder nach Anfrage eines Angebots durch Sie) erfassen, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Kunden, die zur Vertragsdurchführung oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten notwendig sind. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden zu anderen Zwecken als der Vertragsdurchführung erfolgt nur, soweit dies gemäß Art. 6 DSGVO (z.B. aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen) zulässig ist. Eine hierüber hinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden erfolgt in keinem Fall.

 

Zu den Arten von personenbezogenen Daten, die wir von unseren aktiven Kunden zu diesen Zwecken erheben, gehören:

  1. Ihr Name,
  2. Ihre E-Mail-Adresse,
  3. Ihre (geschäftliche und/oder private) Anschrift,
  4. Ihre (geschäftliche und/oder private) Festnetz- und Handynummer,
  5. sonstige personenbezogenen Kundendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z.B. Geburtsdaten)
  6. die Antworten, die Sie uns bei der Teilnahme an Umfragen übermitteln,
  7. Ihr Arbeitsort (Land/Gebiet, in dem Sie leben und/oder arbeiten),
  8. Ihre Stellenbezeichnung, Ihr Aufgabenbereich und der Name Ihres Arbeitgebers,
  9. die Branche, in der Sie arbeiten

 

Bewerberdaten

 

Im Falle von Stellenbewerbungen speichern wir neben den oben genannten Daten, die bei aktiven Kundenbeziehungen erfasst werden, zusätzlich:

  • die übersandten Informationen zum Lebenslauf nebst Anschreiben.

 

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

 

Die Internetseite von „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“ erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden

 

(1) verwendeter Browsertypen und Version

(2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem

(3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

(4) Rechnername des zugreifenden Systems

(5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite

(6) die Internet-Protokoll-Adresse des zugreifenden Systems (IP-Adresse)

(7) Ressourcen, die auf unserer Website aufgerufen wurden

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“ keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Der Zweck der Erhebung und temporärer Speicherung dieser Daten ist, die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

 

Die Verarbeitung der Log-Dateien erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen der verantwortlichen Stelle.

 

Cookies

 

Die Internetseiten der „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“ verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die „KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH“  den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

  • Sitzungs-Cookies
    Durch diese Cookies werden Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Browserdaten und IP-Adresse, verarbeitet. Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Optimierung unseres Internetauftritts. Diese Cookies werden nach dem Schliessen des Browsers wieder gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Art. 6 I lit. b DSGVO, welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages beinhaltet.
  • Cookies von Drittanbietern
    Diese Cookies werden von uns und externen Web-Diensten gesetzt um alle Funktionen des Internetauftrittes zu gewährleisten und den bei Ihrer Einwilligung angegebenen Zweck zu erreichen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Art. 6 I lit. a DSGVO, welcher die Verarbeitung von Daten aufgrund einer Einwilligung beinhaltet.

Die Details der aktuell eingesetzten Cookies und der Änderungsmöglichkeit Ihrer Einwilligung finden Sie hier:

 

 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

 

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Firma, Branche, Telefon, Wunsch Rückrufzeit) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Leistungskonfigurator

 

Bei der Nutzung des Leistungskonfigurators erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Firma,  Telefon, E-Mailadresse, Werbemittel-Optionen) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Angebotserstellung. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Bus-Konfigurator

 

Bei der Nutzung des Bus-Konfigurators erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Firma,  Name, Telefon, E-Mailadresse) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Diese Funktion wird von dem externen Anbieter „Elaspix Unternehmerngesellschaft“ (www.elaspix.de) bereit gestellt. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bereitstellung des Bus-Konfigurators. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO zur Durchführung der Chat-Funktion.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung der Chat-Funktion

 

Bei der Nutzung de Chat-Funktion erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Ort, IP-Adresse, Browser und besuchte Website). Diese Funktion wird von dem externen Anbieter „Olark“ (www.olark.com) bereit gestellt. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bereitstellung der Chat-Funktion. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO zur Durchführung der Chat-Funktion. Weitere Informationen zu Olark Live-Chat finden sich in der Datenschutzerklärung von Olark unter www.olark.com/privacy-policy.

 

 

Erhebung und Verarbeitung durch Google-Maps

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google Maps integriert.

 

Google Maps (API) ist ein Webdienst von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird den Webseitenbesuchern der Unternehmensstandort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

 

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über die Nutzung der jeweiligen Website (wie z. B. die IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das die betroffene Person eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Ist die betroffene Person bei Google eingeloggt, werden ihre Daten direkt ihrem Konto zugeordnet. Ist diese Zuordnung nicht gewünscht, muss die betroffene Person sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert die Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

 

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

 

Wenn die betroffene Person mit der künftigen Übermittlung ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden ist, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem die Anwendung JavaScript im Browser ausgeschaltet wird. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

 

Die Nutzungsbedingungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html eingesehen werden, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden sich unter www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

 

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

 

Erhebung und Verarbeitung durch Google Fonts

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google-Fonts integriert. Google stellt freie Fonts zur Verfügung, die bei der Gestaltung von Webseiten genutzt werden können.

 

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web-Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser einer betroffenen Person die benötigten Web-Fonts in den Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

 

Zu diesem Zweck muss der von einer betroffenen Person verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse der betroffenen Person die entsprechende Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web- Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn der Browser der betroffenen Person Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von dem Computer der betroffenen Person genutzt.

 

Google LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

 

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faqund in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

 

Erhebung und Verarbeitung durch Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

 

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat.anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

 

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

 

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

 

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

 

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

 

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

 

Erhebung und Verarbeitung durch YouTube

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

 

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

 

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

 

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

 

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

 

Ort der Datenverarbeitung

 

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet. Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für die Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44 ff. DSGVO).

 

 

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

 

Vertraulichkeit

 

Es ist uns bewusst, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ggf. vertraulich sind. Personenbezogene Daten werden von uns nicht verkauft, vermietet, verteilt oder anderweitig kommerziell zur Verfügung gestellt, mit Ausnahme davon, dass wir Daten für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke an unsere Dienstleister weitergeben dürfen. Wir gewährleisten die Vertraulichkeit Ihrer Daten und schützen sie gemäß unserer Datenschutzerklärung und allen geltenden Rechtsvorschriften und Bestimmungen.

 

 

Rechte der betroffenen Person

 

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in obenstehend.

 

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg) über die Datenverarbeitung zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

An unserer Datenschutzerklärung nehmen wir unter Umständen kleinere Änderungen/Aktualisierungen vor. Wenn wir solche Änderungen vornehmen, veröffentlichen wir die aktualisierte Fassung auf unserer Website. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, ergreifen wir zusätzliche Schritte, um Sie darüber zu informieren.