Um Sie zu überzeugen, setzen unsere Titelanwärter diesen Monat buchstäblich alle verfügbaren Verkehrsmittel ein – vom Normalbus über lange Gelenkbusse bis hin zur kompletten Straßenbahn. Die Tatsache, dass dabei schon das kleinste Fahrzeug riesig ist, nutzen die Kandidaten mit ihren Ganzgestaltungen voll aus. Doch welches Motiv beindruckt nicht nur durch reine Größe, sondern auch durch die große Kreativität?

Signatur_KWS 1804 April Voting A.jpg

So attraktiv kann der Einstieg in den Beruf aussehen: Mit seinem Bus macht der Handwerksbetrieb Klein in Darmstadt auf sein erstklassiges Ausbildungsangebot aufmerksam – und ganz nebenbei auch noch auf seine Dienstleistungen in den Bereichen Stuck, Putz und Malerei. Sogar ohne Klebeband würde diese Werbung sicher lange im Gedächtnis der Zielgruppe haften bleiben.

Signatur_KWS 1804 April Voting B .jpg

Achtung, diese Ulmer Busse bringen sie nicht zur Arbeit, sondern direkt ins Urlaubsvergnügen! Genauer: Ins Allgäu, wo bald ein neuer Ferienpark von Center Parcs eröffnet. Dort erwartet die Besucher neben der Schönheit der Voralpen zugleich ein tropisches Badeparadies. Das einzige, was an so viel Freizeitspaß heranreicht, ist wohl die gewaltige Fläche, auf der dafür geworben wird.

Signatur_KWS 1804 April Voting C.jpg

Der Gewerbeverein Eberstadt beweist, dass man mit vereinten Kräften selbst Großes spielend leicht bewegen kann – zum Beispiel eine tonnenschwere Straßenbahn. Dafür teilen sich mehrere Mitglieder eine Ganzgestaltung und machen damit die gesamte Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten vor Ort auf einen Blick sichtbar. So stärken sie nicht nur das Geschäft, sondern zusätzlich auch die Region.

Nun sind wieder Sie gefragt: Welches der vorgestellten Verkehrsmittel ist Ihr Favorit? Geben Sie bis zum 11.05.2018 Ihre Stimme ab – unter www.facebook.com/kws oder per E-Mail: stuttgart@kws-bus.de.