Die Out of Home-Medien setzen im ersten Quartal 2015 eine neue „persönliche“ Bestmarke und profilieren sich neben TV als derzeit zweitstärkste Wachstumskraft im deutschen Werbemarkt.

Mehr dazu finden Sie in der angefügten Pressemitteilung des FAW.
BILANZ_2015_Q1_150504 (PDF, 351 KB)