Übersicht

Das Optik-Fachgeschäft Schütt steht in Ludwigsburg seit 20 Jahren für die Verbindung von modischem Stil und modernster Technik auf höchstem Qualitätsniveau. Anlässlich des Firmenjubiläums setzt der Spezialist für Brillen, Contactlinsen und Optometrie auf einen „stil?sicher!en“ Werbeträger, der in Ludwigsburg drei Jahre lang im wahrsten Sinne des Wortes ein Eyecatcher sein wird.

Aufgabe

Um in einem konkurrenzstarken Verkaufsgebiet einen deutlichen Akzent zu setzen, nahm Augenoptikermeister und Optometrist Hartmut Schütt das 20-jährige Firmenjubiläum zum Anlass und beauftragte KWS Verkehrsmittelwerbung, gemeinsam mit der Werbeagentur Gerhard Typo & Design, einen Normalbus für den Ludwigsburger Nahverkehr zu gestalten und gezielt auf den für die Kunden relevanten Linien einzusetzen.

Lösung

In enger Abstimmung mit dem Kunden wählte KWS Fahrzeug sowie den für Optik Schütt passenden Linienschwerpunkt aus. Bei der Gestaltungsentwicklung griff Gerhard Typo & Design auf ein aktuelles Schütt-Werbemotiv zurück, dass großflächig als erweiterte Rumpfflächenwerbung mit Dachrand und partieller Fensternutzung umgesetzt wurde. KWS begleitete den graphischen Prozess und sorgte schließlich auch für die termingerechte technische Realisierung.

Reaktion

Entstanden ist ein in Schwarz und Weiß gehaltenes, optisch sehr klares und informatives Design, das durch den – stilistisch offensichtlich bestens beratenen – Windhund an Fahrer- und Einstiegsseite im Stadtverkehr besonders auffällt. Die Reaktionen der Wartenden an Haltestellen fielen vom Start weg positiv aus: „Man staunt schon nicht schlecht, wenn man beim Einsteigen plötzlich einem Hund mit schickem Designergestell gegenübersteht. Dieses tolle Motiv vergisst man bestimmt nicht so schnell“, beschreibt eine Passantin auf Nachfrage ihren ersten Eindruck. 


„Eine Brille ist ein modisches Statement, ein Ausdruck der Persönlichkeit“ sagt Hartmut Schütt. Dieser Bus ist es mit Sicherheit auch!