Übersicht

Mit der Verkehrsmittelwerbung geht die Kleeblatt Pflegeheime gemeinnützige GmbH neue Wege. Der "Kleeblatt-Bus" in Ludwigsburg ist das "Herzstück" der aktuellen Personalwerbekampagne des Unternehmens. Die enorme Reichweite der Buswerbung hat die Entscheider überzeugt. Die Werbebotschaft "Kleeblatt - der starke Arbeitgeber im Landkreis" erreicht nicht nur die Nutzer des ÖPNV, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Aufgabe

Die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH wollte mit Ihrer Personalwerbekampagne neue Wege gehen. KWS Verkehrsmittelwerbung zeigte verschiedene Wege auf, wie die Buswerbung als tragendes Element der Kampagne eingesetzt werden kann. Die Kleeblatt Pflegeheime gGmbH setzt nun auf eine Rumpfflächenwerbung mit Heckfensternutzung, die sowohl Imagefördernd wirkt, als auch potentielle Mitarbeiter aus dem Pflegebereich anspricht. Das postive Image der Verkehrsmittelwerbung wird genutzt und auf das werbende Unternehmen übertragen.

Lösung

Als "Herzstück" der Personalwerbekampagne wird zunächst ein Linienbus mit Rumpfflächenwerbung und Heckfensternutzung eingesetzt. Diese kostengünstige Werbeform wird durch die Innenwerbung unterstützt. Deckenflächenplakate geben dem Fahrgast weitere Informationen über die Personalsuche der Kleeblatt Pflegeheime gGmbH. Sowohl innen als auch außen wird auf die Kleeblatt-Homepage hingewiesen. Interessenten können sich dort nähere Infomationen einholen. So verzahnt die Verkehrsmittelwerbung die Werbemedien untereinander. KWS Verkehrsmittelwerbung hat Belegungsvorschläge erarbeitet, das passende Fahrzeug ausgewählt und die technische Umsetzung schnell und kompetent durchgeführt.

Reaktion

Bei der Busübergabe waren Geschäftsführer Walter Lees, Nicole Kubasa, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Personalreferentin Monja Kockert vom Ergebnis begeistert. "Die Verkehrsmittelwerbung ist ein echter 'Hingucker'! Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich über 'unseren Kleeblatt-Bus'. Wir sind sehr zufrieden mit der Projektabwicklung und Beratung durch KWS Verkehrsmittelwerbung und bedanken uns für die hervorragende Unterstützung!"