Übersicht

Schenck Process wurde 1881 gegründet und ist weltweit führend in allen Bereichen der Mess- und Verfahrenstechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Darmstadt beschäftigt an 32 Standorten jeweils mit mehreren Niederlassungen 2800 Mitarbeiter und steht mit seinen weltweit bekannten Marken in den Bereichen Wägen, Dosieren, Sieben und Automatisieren für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Service. Um weiterhin so erfolgreich auf den nationalen und internationalen Märkten agieren zu können, sucht Schenck Process schon heute die „Köpfe“ von morgen für die Bereiche Projektierung, Konstruktion, Entwicklung und Vertrieb.

Aufgabe

Geeignetes, gut ausgebildetes Fachpersonal zu finden, gestaltet sich zunehmend schwerer für Arbeitgeber. Umso wichtiger ist die gezielte, breitenwirksame Ansprache. Der Einsatz von Werbung auf Bussen und Straßenbahnen bei der qualifizierten Personalsuche, hat sich in der Praxis äußerst erfolgreich bewährt und immer mehr Unternehmen, wie auch Schenck Process, gehen diesen Weg. Bereits zum dritten Mal wurde Schenck Process 2011 zu einem der „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ gewählt. Obgleich sowohl kaufmännische als auch technische Stellen besetzt werden sollen, ist das Unternehmen schwerpunktmäßig auf der Suche nach Bewerbern mit einem Ingenieur- oder Wirtschaftsstudium. Diese Gruppe soll gezielt und nachhaltig angesprochen werden. 

Lösung

Um auf die attraktiven Stellenangebote in den verschiedenen Bereichen hinzuweisen, hat Schenck Process über seine Agentur bei der KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH einen ausgeklügelten Werbe-Mix eingebucht. Der erfolgsversprechende Mix besteht aus einer vier Monate andauernden Buswerbung mit einem XXL Traffic Board und Straßenbahnwerbung mit einem 18/1 Traffic Board, kombiniert mit der zusätzlichen Schaltung von Bildschirmwerbung, der modernen Form der Innenwerbung, in den Fahrzeugen. Neben der unternehmensspezifischen Werbebotschaft, wird auf den Werbeflächen auf die Internetpräsenz von Schenck Process deutlich hingewiesen, so dass sich potenzielle Bewerber ein umfassendes Bild von dem Unternehmen, dessen Aktivitäten und den vakanten Stellen machen können.

Reaktion

Die interessante und professionelle Gestaltung in Kombination mit der optimalen Ausnutzung der Werbeform Bus- und Bahnwerbung, sorgt seit Anfang September für hohe Aufmerksamkeit im Stadtverkehr Darmstadt. Insbesondere, weil eine Vielzahl von potenziellen Bewerbern täglich den ÖPNV nutzt, erreicht Schenck Process seine Zielgruppe durch den Einsatz von Verkehrsmittelwerbung direkt, schnell und unkompliziert. Umfassendere Informationen über das Unternehmen und die Stellenangebote werden über eine informative Internetpräsenz kommuniziert, deren Seiten nun rege besucht werden.