Übersicht

Professionell, unkompliziert und schnell: Innerhalb nur einer Woche – vom Angebot bis zur fertigen Montage – setzte KWS eine Blitzkampagne der Ludwigsburger Kreiszeitung zur Ende März 2012 veranstalteten Messe „Energie, Umwelt & Handwerk“ um. Die Kooperation verlief so zufriedenstellend, dass nur einen Monat später drei XXL Traffic Boards zur Bewerbung des neuen Internetauftritts der LKZ belegt wurden.

Aufgabe

Ganz kurzfristig wurde das KWS-Team mit einer Aktionswerbung von der Ludwigsburger Kreiszeitung beauftragt: Der Veranstalter der Messe „Energie, Umwelt & Handwerk“ entschied sich neben eigenen Anzeigen in diesem Jahr auch für eine mobile Buswerbung, um in der heißen Phase – einen Monat vor Termin – eine breite Zielgruppe anzusprechen und am 24./25. März 2012 möglichst viele Besucher in die große ARENA Ludwigsburg zu locken.
Für den im April 2012 gestarteten Relaunch des LKZ-Interangebotes fiel die Wahl erneut auf Busse als zusätzlichen Werbeträger. Denn dem Kunden war besonders wichtig, nicht nur die klassischen Nutzer der Printmedien zu erreichen, sondern idealerweise auch eine jüngere, mobile Zielgruppe, die viel unterwegs ist und News gern via Smartphone abruft. Somit erwies sich Buswerbung als ideale Ergänzung der weiteren Werbemaßnahmen, wie z. B. Anzeigen und Radiospots.

Lösung

Als hocheffektive und gleichzeitig zügig zu realisierende Werbeform bot sich ein Heckflächenmotiv mit allen wichtigen Kerndaten zur Messe an. Auf insgesamt vier Normalbussen erzielte die Ludwigsburger Kreiszeitung auch über die Grenzen ihrer Leserschaft hinaus hohe Aufmerksamkeit und immense Blickkontakte. Als perfekte Ergänzung im Media-Mix sorgt die Buswerbung somit nicht zuletzt dafür, dass das Relevanzempfinden der Bevölkerung für das bevorstehende Event noch einmal deutlich gesteigert wird. Im Zuge des Web-Relaunchs wurden drei XXL Traffic Boards gebucht. Effektvoll platziert und perfekt auf die weiße Grundfarbe der Ludwigburger Busflotte passend, heißt es für mindestens zwei Monate „Vorhang auf für den neuen Auftritt von www.lkz.de“.

Reaktion

Bei der Busübergabe war die Organisatorin der „Energie, Umwelt & Handwerk“, Julia Müller, immer noch ganz begeistert: „Es freut uns, dass die Buswerbung so kurzfristig umgesetzt werden konnte. Wir wollten unsere bisherigen Werbemaßnahmen noch durch große, auffällige Werbeflächen bereichern, was uns mit der Buswerbung prima gelungen ist.“  Auch Frau Fecht, Assistentin der Geschäftsleitung, und Frau Tenzer aus der LKZ-Marketing-Abteilung, zuständig für die Bewerbung der neuen Website, zeigten sich beeindruckt von der Wirkung der XXL Traffic Boards sowie der qualitativ hochwertigen Umsetzung. Geschäftsführer der KWS, Mathias Wolfgang Keim: „Auch wir freuen uns sehr über die Fortführung unserer Kooperation und wünschen der Ludwigsburger Kreiszeitung viele interessierte Leser und Erfolg im neuen Online-Gewand.“