Übersicht

Hinsetzen und ausruhen - besonders die Schlaf- und Wohnzimmerabteilungen in den Möbelhäusern dieser Welt laden bei jedem Besuch dazu ein, alle Viere von sich zu strecken und kurz abzuschalten. Ganz und gar nicht ausgeruht hat sich hingegen Möbel hofmeister bei der Bekanntmachung seiner Filialeröffnung in Sindelfingen. So geht in der Region Stuttgart eine Flotte von sechs Bussen in die Spur, um Kunden in die neue Wohnwelt zu locken.

Aufgabe

Viele Möbelhäuser sind mittlerweile Wochenends zu Familienmagneten geworden. Mit zahlreichen Events, Restaurant und Kinderabteilung sorgen sie für ein Rundum-Wohlfühlprogramm, während sie den Kunden Einrichtungsideen präsentieren. Auch das Traditionshaus hofmeister setzt bewusst auf ein solches Erlebnisangebot. Neben den bereits bestehenden Filialen in Bietigheim-Bissingen und Leonberg wurde nun im März 2013 in Sindelfingen das dritte Wohnzentrum eröffnet. Um auch das breite Umland darauf aufmerksam zu machen, soll eine reichweitenstarke Buskampagne den Media-Mix ergänzen.

Lösung

Um für eine breite Regionalabdeckung zu sorgen, setzt Hofmeister sechs ganzgestaltete Busse mit partieller Fensternutzung ein. Für zunächst drei Jahre sind die Fahrzeuge im Stadtverkehr von Reutlingen, Tübingen, Calw, Freudenstadt, Esslingen und Böblingen/Sindelfingen im Einsatz. Wichtig waren dem Kunden großflächige Gelenkbusse für die Kampagne. KWS sorgte für die Motivfreigabe und eine termingerechte Umsetzung. Das Motiv wurde von hofmeister inhouse entwickelt, wobei vor allem die Fahrerseitenfront und das Heckfenster plakativ einbezogen wurden.

Ergebnis

„Wir versuchen Kunden aus der gesamten Region anzulocken, daher brauchten wir ein Medium mit hoher Reichweite und entsprechendem Aufmerksamkeitsfaktor“, erklärt Björn Kunert von Möbel hofmeister. „Mobile Werbung erfüllt diese Kriterien perfekt und wir freuen uns, dass wir mit KWS einen zuverlässigen Partner für die Umsetzung der städteübergreifenden Buskampagne gefunden haben.“ Das KWS-Team bedankt sich herzlich für die Zusammenarbeit. Hinsetzen, ausruhen und auf zur nächsten Gestaltung!