Übersicht

Die Geschäftsleitung der Pfeiffer & May Darmstadt GmbH, NIederlassung Darmstadt, entscheidet sich bewusst für den sympathischen und aufmerksamkeitsstarken Werbeträger Bus. MIt einer ansprechenden Gestaltung erzielt die Buswerbung in Darmstadt zahlreiche Kontakte und sorgt für große Aufmerksamkeit im Stadtverkehr wie auch im Regionalverkehr. 

Aufgabe

Die Pfeiffer & May Gruppe hat bereits positive Erfahrungen mit Verkehrsmittelwerbung gesammelt. Um den regionalen Abverkauf und die Präsenz in Darmstadt zu stärken, hat sich Pfeiffer & May bewusst für die Buswerbung entschieden. Durch den hohen Wirkungsgrad der Verkehrsmittelwerbung wird zudem die Besucheranzahl für die Bäderausstellung unterstützt. Die KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH empfahl eine Rumpfflächenwerbung mit Dachrand an einem Normalbus im Stadt- und Regionalverkehr Darmstadt. Zu den Aufgaben der KWS zählte die Fahrzeugauswahl sowie die enge Abstimmung des Gestaltungentwurfs der Buswerbung mit dem Verkehrsbetrieb und dem Kunden.

Lösung

Der Kunde Pfeiffer & May greift auf den Service und die Kompetenz der KWS Verkehrsmittelwerbung zurück und beauftragt sie mit der kompletten technischen Umsetzung. Die Gestaltung des Busses wurde in enger Abstimmung mit dem Kunden realisiert. Nach finaler Gestaltung wurden die Druckdaten erstellt, die Folien produziert und an einem Normalbus angebracht.

Reaktion

Mit der gelungenen Gestaltung ist Pfeiffer & May mit seiner Werbung auf einem Bus regelmäßig im Stadtverkehr präsent und kommt so mit seinen potentiellen Kunden mehrmals in Kontakt. Der Kunde ist zufrieden und begeistert, so dass er die Buswerbung seinen Kollegen in anderen Regionen weiter empfiehlt. 

Mit geringen Mitteln kommt Pfeiffer & May effektiv und dauerhaft an das Ziel, ohne wiederholte Kampagnen zu schalten. Der regionale Bezug ist durch die Verkehrsmittel-werbung im Kreis Darmstadt ohne Streuverluste gewährleistet, um so das lokale Geschäft zu stärken.