Im Herbst zeigt sich die Natur mit buntem Laub von ihrer schönsten Seite. Aber auch die Bus- und Bahnwerbung, die wir Ihnen diesen Monat in unserem KWS-Voting vorstellen, bringt Farbe ins Leben – um genauer zu sein: in den Straßenverkehr. Stimmen Sie auch in diesem Monat wieder für Ihr Lieblingsmotiv:

Motiv A macht Lust darauf, in Erinnerungen zu schwelgen und sich die Abenteuer von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer anzusehen. Die Gestaltung auf zwei Beiwagen, mit der ein Theater in Darmstadt für die Aufführung wirbt, ist in den Farben des klassischen und allseits bekannten Buch-Covers gehalten und die beiden Protagonisten strahlen einem vom 18/1 Traffic-Board entgegen. Aber auch wichtige Informationen, wie Spielzeit, Ort und Ticket-Hotline, sind unübersehbar auf der Rumpffläche zu finden.

Das Motiv B wird sicherlich Aufmerksamkeit im Straßenverkehr auf sich ziehen, denn manch einer mag meinen, dass ihm Autos entgegenfahren. Das Toyota Autohaus Widmann setzt auf eine aufmerksamkeitsstarke Ganzgestaltung und wirbt so für den neuen AYGO. Fast in Originalgröße bedecken drei Versionen des Modells sowie große Pfeile in Signalfarben Rumpf und Fenster der Busse. Neugierig gewordene Passanten und Autofahrer erfahren auf dem Dachrand, wo das Auto gekauft werden kann.

Mit Motiv C setzt ein weiteres Autohaus auf Verkehrsmittelwerbung: Mercedes-Benz Auto-Scholz lädt uns ein, nach den Sternen zu greifen. Diese funkeln uns von der gesamten Fläche der Straßenbahn, inklusive Fenstern, entgegen. Beim Anblick dieser Gestaltung machen wir das sehr gerne! Der Hintergrund ist in einem auffälligen Farbton gehalten. Nur ein kleiner Teil, auf dem das Autohaus für eine Dienstleistung wirbt, ist andersfarbig und springt einem somit direkt ins Auge.

Wir sind gespannt auf Ihre Entscheidung! Bis Freitag, den 10. Oktober 2014 um 10 Uhr, können Sie Ihre Stimme per Email oder unter www.facebook.com/kws abgeben.